Mai

1

Flaneurographieren

Frühlingserwachen am Ammersee

Olfaktorischer Foto-Spaziergang mit kulinarischem Abschluss

Auf diesem Foto-Spaziergang spielen wir mit ungewöhnlichen Perspektiven und verfremden unsere Aufnahmen mit einfachen Hilfsmitteln. Wir kreieren so einzigartige Bilder, die weitab vom Mainstream sind.

 

Dieser Spaziergang wird auch ein olfaktorisches Erlebnis, denn zu dieser Zeit gedeiht entlang des Weges überall der Bärlauch. Säckchen zum Sammeln sind erlaubt.

Im Anschluss an die Foto-Wanderung lade ich dich zu mir nach Hause ein. Zur Stärkung und zum Ausklang des Spaziergangs gibt es natürlich noch einen leckeren Snack mit Bärlauch.

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Gute körperliche Kondition und festes Schuhwerk,
    denn es geht über Stock und Stein

  • Natürlich eine Kamera, egal ob Spiegelreflex oder Spiegellos

  • Spass am Fotografieren und Experimentieren

  • Freude am Sehen und Entdecken

Bemerkung

  • Bei Starkregen entfällt der Spaziergang

  • Nach Möglichkeit bin ich bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich

 

Anfahrt mit den Öffentlichen ab Hbf. München

mit der S-8 bis Herrsching, 

dann mit dem Bus 921 bis Stegen,

2 Minuten Fussweg bis zum Treffpunkt

Termin

1. Mai 2020

10.30 - 13.00 Uhr (Foto-Spaziergang)

13.00 - ca. 14.30 Uhr (kulinarische Stärkung)

Teilnahmegebühr

105 €

inkl. kulinarischem Bärlauch-Snack

Maximale Teilnehmerzahl

5 Personen

Kursleitung

Jörn Zilz

Treffpunkt und Start

Um 10:30 Uhr auf dem großen Parkplatz gegenüber der Ammerseeschifffahrt in Stegen  zum Google Link

Dauer

Der Spaziergang dauert ca. 2,5 Stunden und ist rund 6 Kilometer lang.

Dieser Spaziergang findet leider wegen der aktuell gültigen Ausgangsbeschränkung nicht statt!

IMPRESSIONEN

1/1