Von Regen und Masken

Natürlich haben Regen und Masken nichts mit einander zu tun, doch sind in den letzten 24 Stunden zwei erstaunliche Phänomene aufgetreten.

Erstens:

Es hat Abends zum Regnen angefangen und Morgens war alles grün. Das war es vorher auch, aber jetzt so richtig grün. Ich glaube der Wald hat letzte Nacht noch mal so richtig Gas gegeben.









Zweitens:

Wir hatten letzte Woche Ammerseemasken bestellt.

Die sind wohl auf dem Postweg verschwunden. Nach einer kurzen E-Mail gestern Nachmittag an den "Kundenservice" der Jungs, bekam ich nach nicht einmal einer halben Stunde einen Rückruf und mir wurde versprochen, dass die Masken bis Mitternacht in unserem Briefkasten liegen.


Und hier sind sie!


Wunderbar finde ich ja auch die Grafik zum Aufziehen der Maske.


Ich drück jetzt auch mal ein Auge zu, dass es nicht so ganz die bestellten Designs waren und bei einer Maske keine Gummis dran waren ;-) Egal, Spannfixe habe ich auch zu Hause.


Und für soviel Engagement mach ich doch auch mal gerne Werbung:


www.ammerseemasken.de


Wie soll es auch anders sein: Jetzt kam die ursprüngliche Bestellung mit der Post.


Egal, jetzt kann ich acht Tage die Woche stylisch geschützt Einkaufen gehen :-)