Schon ewig nicht mehr da gewesen

Als ich noch mit Cosmo Man-Trailing praktizierte, waren wir recht häufig in St. Ottilien zum Üben und ich habe mich dort immer auf eine seltsame Art wohl gefühlt. Es liegt wahrscheinlich an diesem Mix aus Erzabtei, Graffiti an den Hauswänden, Landwirtschaft und Werkstätten. Dieser Mischung aus Glauben und realem Leben.

Keine Ahnung, warum ich dort seit ein paar Jahren nicht mehr war. Es sind nur 15 Minuten mit dem Auto und es gibt dort einen kleinen, feinen Hofladen mit Produkten aus der eigenen Metzgerei und Gärtnerei.

Dann liefen in letzter Zeit auf Bayern 2 ein paar Reportagen über St. Ottilien und meine verblassten Erinnerungen wurden wieder lebendig.

Jetzt wird man mich dort wieder öfters sehen. Vor allem im Lädchen.














Wer mehr über St. Ottilien wissen möchte, hier der Link: www.erzabtei.de