© 2020 by Jörn Zilz         +49 (0)151 17768780         kontakt@joern-zilz.de

Ich im Möbelhaus

Aktualisiert: 23. Feb 2019

Wer die Geschichte kennt, in der mir eine äußerst schlecht gekleidete Ostdeutsche - nicht die Kanzlerin! - in einem schwäbischen Möbelhaus erklären wollte, was schön sei, hätte mich wohl nie wieder jemals in einem Möbelhaus vermutet. (Uli schämt sich übrigens noch immer... .)

Diesmal war es aber anders. Die Freilichter (freilicht.me) haben einen Walk im wirklich coolen KARE Kraftwerk organisiert und ich habe einen der raren Plätze ergattert.

Wer KARE kennt, weiß, dass es dort ein wenig extravaganter zugeht, weshalb ich mich entschieden habe, mal wieder mit dem Achromat und auch den Zuckerbäckerblenden zu experimentieren.

Mach ich in Zukunft nicht mehr, das Achromat ist ein schönes Portraitobjektiv sonst nichts, die Zuckerbäckerblenden sind für fast nichts gut und zum Glück hatte ich noch das gute, alte 50mm 1/2.5 dabei.

























1 Kommentar