Eigentlich eine Themaverfehlung

Das war die Aufgabe. Bastel ein Mädel mit viel Photoshop in ein Glas. Ich habe gelernt, dass das nicht mein Ding ist.




Aber, ich habe auch gelernt, was mein Ding ist. Spaß und Freude haben und zu verbreiten. Wusste ich ja eigentlich auch schon früher, doch es hat sich mal wieder bestätigt. Der Klassenkaschperl halt.

Und es muss ja auch nicht immer Perfekt sein.












Ach, wer sich fragt, warum ich das mal wieder gemacht habe: Die Freilichter sind Schuld!

1 Kommentar